Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Wölflistrasse 5
CH-3006 Bern
Kanton Bern
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 31 992 04 70
Fax: +41 31 992 04 75
  • Berufsverband Berufsverband
  • Schule Schule
  • Unternehmen Unternehmen

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Lackierassistent/in EBA

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Beschreibung der Ausbildung

Beschreibung der Ausbildung
Lackierassistenten arbeiten in Carrosserie- oder in Industriebetrieben. Sie stellen das Verbrauchsmaterial zusammen, richten die Arbeitsplätze ein und führen Abdeckarbeiten aus.
Lackierassistentinnen schleifen Oberflächen ab und grundieren sie anschliessend. Sie mischen Farben nach Rezeptur und stellen sie dem Carrosserielackierer oder der Carrosserielackiererin bereit. Bei ihrer Arbeit halten sie die Gesetze zum Umweltschutz ein. Sie tragen Atemschutzmasken, Brillen und Schutzanzüge. Wenn sie mit den Arbeiten fertig sind, reinigen sie alle verwendeten Werkzeuge.
Im Schwerpunkt Carrosserie polieren Lackierassistenten Oberflächen von Fahrzeugen. Dazu gehören zum Beispiel Nutz- und Schienenfahrzeuge, Personenwagen, Motorräder, Boote oder Flugzeuge. Ausserdem wechseln sie Räder und assistieren ihren Mitarbeitenden beim Ersetzen von Autoscheiben.
Lackierassistentinnen mit Schwerpunkt Industrie behandeln Oberflächen von Maschinen und Geräten speziell vor, zum Beispiel durch Entfetten, Reinigen und Sandstrahlen. Die Oberflächen können aus verschiedenen Materialien bestehen, zum Beispiel aus Metall, Holz, Textilien oder Papier. Ausserdem verpacken sie verschiedene Bauteile und palettieren sie.

Anforderungen
Handwerklich begabt, exakte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Interesse an Autos und Farben.

Vorbildung
• Abgeschlossene Volksschule
• Schnupperlehre mit Eignungstest

Ausbildungsdauer
2 Jahre